Hallo,

wie sicherlich schon dem ein oder anderen Besucher unserer Homepage aufgefallen sein dürfte, bin ich schon seit geraumer Zeit für das Tübinger Campusmagazin Kupferblau als Redakteur und eben auch als Fotograf tätig. Ein großer Teil dieser Tätigkeit besteht dabei aus dokumentarischen Bildern, vornehmlich von Veranstaltungen oder Ereignissen, über die berichtet werden soll. Doch von Zeit zu Zeit ergeben sich auch neue Aufgaben. So wurde mir nun die Ehre zuteil, das Cover-Foto für die neuste Print-Ausgabe zum Sommersemester 2015 zu inszenieren.

Kupferblau_CoverEine Aufgabe, die ich natürlich sehr gerne angenommen habe. Aber auch eine Aufgabe, die mich vor neue Herausforderungen stellte. Während in der Regel die meisten meiner Shootings eher auf einer konkreten Bildidee oder eines Looks basieren, war nun der umgekehrte Fall eingetreten und es musste ein passendes Bild zum Titel “Verliebt in Tübingen” entstehen. Und das in nur wenigen Stunden. Bonusaufgabe: Mit einem Paar, das gar keines ist!

Doch es ist letztlich geglückt. Mit den letzten Sonnenstrahlen (5min später regnete es!) haben wir schließlich nach einigen Versuchen im Studio das Foto des Tages gemacht. Und ich denke, dass es sich doch auf jeden Fall sehen lassen kann!
Ein herzliches Danke möchte ich daher bei dieser Gelegenheit noch Judith, die kurzfristig helfend zur Seite stand, und den beiden erstklassigen Modells Greta und Lukas aussprechen, die in ungewohnter Rolle einen tollen Job gemacht haben und so das Bild überhaupt erst ermöglichten. Ihr wart super!

Die neue Ausgabe der Kupferblau erscheint in wenigen Tagen und wird an den üblichen Stellen der Uni Tübingen kostenfrei auslegen. Außerdem wird es wie immer auch im Heft-Archiv auf der Internetseite kupferblau.de zu finden sein.

Categories: Blog, Chris

Comments are closed.